Start

Unsere Sponsoren

SC 1911 Abt. Fußball – Erfolgreiches Wochenende

Das letzte Wochenende stand unter dem Zeichen der Heimspiele unserer Männermannschaften, dem mit Spannung erwarteten Spitzenspiel unserer C1- Junioren sowie der Pokal-Auslosung der Halbfinale des Sparkassenpokals in Großröhrsdorf .

Das sehr erfolgreiche Wochenende wurde am Samstag mit dem Punktspiel der „Zweeeten“ eingeläutet. Mit einer fulminanten Vorstellung hat man den bis dato 4. Platzierten in der aktuellen Tabelle mit einem 4:0 abgefertigt. Bei etwas mehr Konzentration beim Abschluss hätte das Ergebnis noch deutlicher gestalten können. Dabei stellt der Erfolg nicht unbedingt eine Überraschung dar. Seit längerem erkennt man eine Entwicklung der Mannschaft, was noch einiges im Verlauf der Rückrunde erwarten lässt.

Von Woche zu Woche stellt sich unsere bisher ungeschlagene 1. Männermannschaft als „Die Gejagten“ dem Teilnehmerfeld der Kreisoberliga im WFV. So galt es sich auch auf dieses Heimspiel gegen die Gäste aus Wilthen zu konzentrieren. Mit einer vor allem kämpferischen und mannschaftlich geschlossenen Leistung konnte man am Ende ein 1:0 verbuchen. Somit thront unsere 1. Männermannschaft nach 22 Spieltagen weiterhin ungeschlagen souverän auf dem 1. Platz. Unglaublich! In der Halbzeitpause der 1. Männer erfolgte die mit Spannung erwartete Auslosung der Halbfinale des Sparkassenpokals des WFV, da sich auch die Männer des SC 1911 qualifiziert hatten. Das glückliche Händchen von „Eddy“ – ein Spieler aus den D-Junioren, bescherte unseren Männern ein Heimrecht im Halbfinale. Der Gegner wird noch im ausstehenden Viertelfinale zwischen SV Haselbachtal und DJK Ralbitz/Horka ermittelt.

Nach den tollen Erfolgen am Samstag fieberte man am Sonntag dem Spitzenspiel der C1- Junioren entgegen, wenn der Tabellenführer - SC 1911 den Zweitplatzierten - SpG Aufbau Deutschbaselitz/SV Biehla/Cunnersdorf empfing. Dabei standen stand das Spiel zunächst unter keinem guten Stern. Auf Grund der Witterungsbedingungen, Grippewelle, Spielverlegungen etc. war eine ordentliche Vorbereitung auf die Rückrunde kaum möglich. Nach dem letzten Pflichtspiel vor sage und schreibe etwa 4 Monaten war man sich nicht wirklicher sicher, wo die bis dato erfolgreiche Mannschaft steht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen einen mind. ebenbürtigen Gegner besann man sich mit zunehmender Spielzeit an die eigenen Stärken. Am Ende konnte man das Spitzenspiel mit einem 5:2 für sich entscheiden.

Gratulation!

2018-04-07 - 3zoom
2018-04-07 - 5zoom

Trainingszeiten

Schiedsrichter

 

FUSSBALL --- Powered by Weblication® CMS